Bericht der WWW-Tour 2018/2019

 

Am 14. Oktober fand die erste von fünf Kanufahrten zur diesjährigen Winter-Wasser-Wanderung, durch den Bezirk Lahn statt. Bei herrlichstem sonnigen Herbstwetter starteten 50 Kanuten  beim Wiesecker KC an der Badenburg und fuhren ins 21 km entfernte Wetzlar. Mit 14 Teilnehmern führte der WSV Bürgel die Rangliste an. Es folgt mit 11 Teilnehmern die Renngemeinschaft Kleebacher Kanurecken/ VSL Vechta und der KC Limburg mit 7 Mitpaddlern.

Alle Ergebnisse der einzelnen Fahrten findet ihr im Anschluss an den Bericht.

  

Am 11.11.2018 startete die zweite Fahrt der "Winter-Wasser-Wanderung" von Roth bis zur Badenburg bei Gießen. Aufgrund des sehr niedrigen Wasserstands der Lahn musste der Begriff „Wandern“ wörtlich genommen werden und so mussten die Beteiligten an einigen Stellen aus den Booten steigen um zu treideln. Die Renngemeinschaft Kleebacher Kanurecken / VSL Vechta hat mit 9 Teilnehmern sowohl den "Tagessieg" als stärkste Gruppe, als auch die Führung in der Gesamtwertung übernommen. Auf dem zweiten Platz liegt der SKC Gießen / KC Herborn mit 8 Startern, vor dem KC Limburg mit 3 Paddlern.

 

 

 

Am 17.02.2019 fand dann die 3. WWW-Fahrt von Oberbiel nach Weilburg über 21 Km statt. Insgesamt nahmen an dieser Tour 27 Teilnehmer aus 5 Vereinen teil. Die ersten Meter bis zur Schleuse ging es sehr langsam voran, da hier die Lahn verreißt war. Dank dem Eisbrecher von Christian Storz (Kanadier) der uns den Weg freischnitt, konnten wir auch bis zur Schleuse fahren und ersparten uns das Umtragen. Auch bei dieser Tour verteidigte die Renngemeinschaft Kleebacher Kanurecken / VSL Vechta mit 7 Teilnehmern den Tagessieg, wie auch die Führung der Gesamtwertung vor dem KC-Limburg und dem SKC Gießen / KC Herborn.

 

 

Die 4. WWW-Tour von Weilburg nach Vilmar am 10.03.2019 fiel aufgrund des starken Sturms aus.

 

Am 24.03.2019 fand die letzte der 5 Winterwanderungen – Kurz WWW-Touren durch den Bezirk Lahn statt. Die letzte Tour führte uns von Aumenau bis zum Ausstieg beim KC-Limburg. Start war um 10 Uhr in Aumenau bei der Bootsstation. Die ersten Paddler trafen bereits um 13 Uhr beim KC-Limburg ein. Die letzten trafen gegen 14 Uhr ein. Dort wurden die Kanuten bereits mit einer Heißen Suppe, Kaffee und Kaltgetränken empfangen. Insgesamt nahmen an diesem Tag 39 Kanuten teil.

 

Nachdem alle Teilnehmer mit dem Essen fertig waren kam der Offizielle und Spannendste Teil: Die Siegerehrung. Wie jedes Jahr kämpfen die Teilnehmer aus den verschiedenen Vereinen des Bezirks um den sogenannten Wanderpokal. Hierzu bekommt jeder Verein der an den Touren teilnimmt, pro Fahrt 25 Bonuspunkte, plus jeweils einen Punkt für jeden Teilnehmer. (Bsp.: KC Limburg mit 5 Teilnehmer = 25 Bonuspunkte + 5 = 30).

Sieger  wurde die Renngemeinschaft Kleebacher Kanurecken / VSL Vechta der WWW-Tour 2018/2019. Der Wanderwart des KC Limburg überreichte den Wanderpokal, eine Urkunde und eine Geldzuwendung.

 

Bericht: Peter Trost


 

2016 | Joomla 3.5 Templates by kc-limburg.de.de